Portraet Zu meiner Person Logo Kontakt/Impressum Private Hobbyseite von
Manfred Walter Körner
... nicht verzagen, Körner fragen.

Sommerzeitgegner/Sonnenzeitbefürworter

Initiative Sonnenzeit Initiative

www.initiative-sonnenzeit.de

Ist es normal, sich über etwas aufzuregen, was alle normal finden? Oder liegt hier eine Massenpsychose vor, in der alle Hammel einem kaputten Leithammel hinterher traben, der da behauptet: "Es ist länger hell!"

Es ist nämlich überhauupt nicht länger hell. Wir stehen eine Stunde früher auf und sind eine Stunde früher Müde. Und gehen dann mit den Hühnern zu Bett.

Und macht man das nicht so, ist man eben morgens müde oder verschläft. In diesem Fall ist man den ganzen Tag wie ein gehetztes Tier, weil einem dann ständig die Zeit im Nacken sitzt. Es ist dann ständig später, als einem lieb ist.

Nach Normalzeit essen alle Menschen im Sommer um 11:00 Uhr zu Mittag, sehen um 18:00 Uhr bzw. um 19:00 Uhr die Nachrichten, und wann Sie nach dieser Zeit zu Bett gehen, können Sie sich selbst ausrechnen. Wie die kleinen Kinder. Aber es ist eben länger hell.

Man könnte ja beispielsweise die Uhren noch eine Stunde vorstellen, was halten Sie davon? Ja richtig, dann ist es abends noch länger hell und früh länger dunkel. ...Toll?!

Viele heutige junge Erwachsene kennen Sommer mit Normalzeit gar nicht mehr. Und wissen nicht, wie schön es mit Lampiongs zum Gartenfest oder im Freilichtkino an dunklen Sommerabenden ist.

Initiative Sonnenzeit Initiative

www.initiative-sonnenzeit.de

Es ist nicht nötig, mit dem ganzen Unsinn, den die Sommerzeit sonst noch mitsichbringt, hier fortzufahren. Er ist schon unzählige male wiederholt worden, aber eben noch nicht von jedem.

Über den beiden Link's können Sie zur Website der Initiative Sonnenzeit wechseln und ihre Argumente gegen die Sommerzeit selbst nachlesen.

Mein persönliches Argument ist die schlichte gefühlte psychische Belastung beim Umstellen der Zeit im Frühjahr und die Erleichterung, wenn im Herbst die Zeit auf Sonnenzeit zurück gestellt wird.

Für mich ist es durchaus vorstellbar, dass diese erzwungene psychische Belastung, die sich ja zum bereits vorhandenen Alltagsstress addiert, zu erhöhter Anfälligkeit für psychische Erkrankungen führt.

Es bleibt die unleidliche Frage: Warum wird dieser Unsinn - trotz alledem - immer noch Jahr für Jahr wiederholt und nicht endlich abgeschafft?

Es scheint wie bei einem Neurotiker zu sein, der sein zwanghaftes Verhalten nicht lassen kann.

Zum Beitreten zu sonnenzeit-sachsen klicken.

Zum Beitreten zu sonnenzeit-sachsen klicken.

Über diese beiden Link's können Sie sich uns Sommerzeitgegnern in Sachsen anschließen. Folgen Sie einfach den Anweisungen. Falls Sie nicht aus Sachsen sind, finden Sie entsprechende Gruppen Ihres Landes oder Bundeslandes über die Website: www.initiative-sonnenzeit.de oben.

Wenn Sie unsere Argumente und Meinungen teilen, sollten wir den Politikern die Kante geben. Je eher desto besser. Jedes weitere Jahr mit dieser dämlichen Sommerzeit, ist ein weiteres Jahr mit unnötigem Stress und Ärger.

sonnenzeit-sachsen abonnieren

Powered by de.groups.yahoo.com

Laut einer Mitteilung von Vera Mong, der Gründerin der Initiative Sonnenzeit, gibt es zu den jeweiligen Umstellungszeiten im Frühjahr und im Herbst Probleme mit den beiden Link's. Sollte das bei Ihenen auch der Fall sein, verzagen Sie nicht. Warten Sie einfach eine geraume Zeit ab und versuchen es dann erneut.

In den Mitteilungen von Vera Mong, in den Groups, können Sie mehr darüber erfahren.

Spendenbeleg

Akuelles Zitat:

"Grosse Sprecher sind nicht immer grosse Taeter"

Sprichwort

Letzte Aktualisierung am: 19. Februar im Jahr des Herrn 2019